db.Zucht

Ich nehme meinen Zuchterfolg jetzt in die eigene Hand!

Mit db.Ego vermeiden oder reduzieren Sie Tierzukauf von außen, sichern die Gesundheit in Ihrer Herde ab und erleben den Stolz auf Ihre ganz persönlichen Zuchterfolge. Wir unterstützen Sie auf diesem Weg: Gemeinsam ­wählen wir das zu Ihnen passende db.Ego-Eigenremontierungskonzept und richten es individuell für Ihren Betrieb ein. Unsere Zuchtberater stehen Ihnen von Anfang an zur Seite und begleiten Sie langfristig bei der Umsetzung von db.Ego Eigenremontierung.

Ich mache gern mein eigenes Ding ...

… und wir stehen Ihnen mit vollem ­Service zur Seite.

Als db.Ego-Eigenremontierer steht Ihnen ein persönlicher Zuchtberater zur Seite, der Sie von Anfang an in allen Dingen rund um db.Ego unterstützt – vor Ort, telefonisch oder per Fernwartung. Schritt für Schritt erklären wir Ihnen den genauen Ablauf der Eigenremontierung in Ihrem Betrieb und zeigen Ihnen, wie Sie die Eigenremontierung ganz virtuos mit Hilfe unsere Software db.Planer managen können.

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam ein ­passendes Konzept für die Betriebs­remontierung und ­Anpaarungsmengen.

Wir erarbeiten mit Ihnen Strukturen und passgenaue Merkmale zur Auswahl der geeigneten Sauen-Mütter für Ihren Betrieb.

Wir finden mit Ihnen ­zusammen geeignete ­Konzepte zur Ferkel­markierung.

Wir helfen Ihnen mittels unserer EDV, ­Inzucht zu vermeiden und den optimalen Anpaarungspartner für Ihre Sauen zu finden.

Kernherde mit Zukauf der Großelterntiere

Bei EgoFit mit Zukauf der Großelterntiere (db.03 oder db.01) findet ein eingeschränkter Tierverkehr statt. Dieses führt zu einer gesundheitlichen Stabilisierung der Herde. Nur die Großelterntiere werden hier in geringen Stückzahlen (Umfang ca. 4% der Herde) und größeren Abständen in den ­Betrieb integriert und dann zur Hybridsauen­erzeugung genutzt. Die Reinzuchttiere können in verschiedenen Altersstufen zugekauft werden. Durch den Import der Großelterntiere und den Einsatz des Zuchtlinienspermas wird der Zucht­fortschritt in den Betrieb getragen. Diese Form der Eigenremontierung lässt sich auch schon in kleineren ­Beständen gut ­realisieren.

Kernherde mit eigener Produktion der Großelterntiere

Bei EgoPlus ist der Betrieb komplett geschlossen. Es findet kein Tier­verkehr statt, so dass die Herde gesundheitlich stabil und abgeschirmt produziert. Die Sauenherde setzt sich aus ca. 90% Hybrid­sauen und ca. 10% Reinzuchttieren zusammen. Die Anpaarungen für die Reinzuchttiere spalten sich in einen geringen Umfang an Reinzucht­anpaarungen (z. B. db.03 x db.03) sowie in einen etwas höheren Anteil mit Anpaarungen zur Hybridsauenerzeugung auf (db.01 angepaart an db.03). Der Zuchtfortschritt des gesamten Zucht­unternehmens wird durch das Sperma an den Betrieb weitergegeben. Diese Form der Eigenremon­tierung lässt sich erst in größeren Beständen reibungslos umsetzen.

Wechselkreuzung

Bei der Wechselkreuzung wird auf Basis von zwei Linien gearbeitet, der db.03 und der db.01. Auf Grundlage der modernen Hybridsau (db.Viktoria) wird immer abwechselnd Sperma von einer der beiden Ausgangslinien eingesetzt. Langfristig verteilen sich die Genanteile der Wechsel­kreuzungssauen im Verhältnis von ca. einem Drittel zu zwei Drittel mit zwei Dritteln Genanteilen der zuletzt eingesetzten Eberlinie. Der große Vorteil von EgoFlex ist, dass die gesamte Herde als Grundlage zur Zuchtanpaarung genutzt werden kann. Bei diesem Konzept wird der Zuchtfortschritt ausschließlich durch das Sperma an den Betrieb weitergegeben, die Herde ist also komplett geschlossen. Dieses System kann auch schon in kleineren Beständen Anwendung finden und so zu einer gesundheitlichen Stabilisierung führen.

Übersichtlichkeit ist für mich das A und O!

Kein Problem mit unserem db.Planer und dem für Sie ­maßgeschneiderten Zucht-Modul zur Eigenremontierung.

Mit der marktführenden Softwarelösung db.Planer haben Sie immer den vollen Überblick über die Betriebsabläufe. Alle wichtigen Informationen und Daten stehen zentral und übersichtlich aufbereitet für Sie zur Verfügung.

Für Eigenremontierer enthält der db.Planer ein extra Zucht-Modul, das die Organisation Ihres db.Ego-Konzeptes übernimmt. Dieses Modul richten wir individuell für Ihren Betrieb ein. Von da an steuert der db.Planer alle Routinen Ihres db.Ego-Konzepts – fast von alleine!

Buchen Sie alle Vorgänge bereits im Geburtswurf, der db.Planer findet diese Tiere dann für Sie passend zum Eigenleistungstest oder ggf. zur Remontierungsentscheidung wieder. Auch bei der Mengenplanung für die Remonten bietet der db.Planer wertvolle Hilfestellung.

Für Betriebe mit Reinzuchttieren werden über die BHZP-Datenbank zusätzlich Zuchtwerte und Remontierungsvorschläge an den db.Planer via Cloud übermittelt – ganz einfach über drei Klicks zugeladen.

Für den Betriebsalltag bietet der db.Planer zahlreiche praktische ­Erleichterungen und Hilfen:

Intuitive und flexible Bedienbarkeit: Datenerfassung mit Maus, Tastatur oder per Touchscreen

Schnelle Dateneingabe 
mit der Blitz­erfassung

Mit der Sammelerfassung buchen Sie den selben Vorgang gleich­zeitig für viele Sauen.

Nutzen Sie db.Mobil App, um auch über das Smartphone / Tablet immer gleich alle Informationen zu Ihren Sauen zur Hand zu haben.

Meine perfekte Stallmitarbeiterin

db.Viktoria: Die modernste Sauen­genetik aus Deutschland

Genetische Grundlage für die Eigenremontierung sind die Mutterlinien db.01 und db.03. Aus dieser Kombination entsteht db.Viktoria. Dabei kann sowohl auf der ­Sauen­basis der db.01 als auch auf der Basis der db.03 angepaart werden. Beide Linien sind in den Leistungs­eigenschaften und im Phänotyp optimal aufein­ander abgestimmt.

Die Linie db.01 ist eine Landrasse-Linie mit ausgeprägten Muttereigenschaften, ­guter Fruchtbarkeit und ­hoher Ferkelvitalität bei optimalen Schlachtkörpereigenschaften. ­Hinter der Linie db.03 verbirgt sich eine sehr fruchtbare, wüchsige Large White Sau.

Der Zuchtfortschritt kann, je nach Remontierungs­system, über unterschiedliche Wege in den Betrieb getragen werden. Mit den db.Ego-Eigenremon­tierungskonzepten kann darüber hinaus aber jeder Betriebsleiter aktiv, zum Beispiel durch die Auswahl der Remontenmütter für die nächste Generation, an seinem Zucht­erfolg mitgestalten.

db.Viktoria ermöglicht Ihnen eine hohe Gesamtwirtschaftlichkeit und Arbeitszufriedenheit. Das ausgewogene Verhältnis von Leistung, Charakter und Gesundheit macht db.Viktoria zu Ihrer Top-Mitarbeiterin.

  • Überragende Mütterlichkeit, geringe Saugferkelverluste
  • Ausgeglichener Charakter
  • Viele, gut verteilte, funktionsfähige Zitzen
  • Fundament ist auf höchstem Niveau
  • Überzeugende Mastergebnisse


Erfahren Sie mehr über db.Viktoria

Ich setze auf Zukunft und Qualität!

Wir auch: Mit ­leistungs- und verhaltens­­geprüften Top-Ebern ­profitieren Sie vom stetigen ­Zuchtfortschritt

Über die db.Ego-Konzepte haben Sie Zugriff auf die riesige Auswahl hochwertiger BHZP-Zuchteber verschiedener Linien. So ­profitieren Sie permanent von unserem Zuchtfortschritt. Mit Hilfe Ihres Eigenremontierungsberaters finden Sie die optimalen Anpaarungskombinationen.

  • Sechs eigene Besamungsstationen in Deutschland: Das Sperma der Mutterlinien-Eber stammt ausschließlich aus diesen Stationen.
  • Intensive Selektion: Neben den klassischen Leistungsmerkmalen prüfen wir in Verhaltenstests den Charakter unserer Eber.
  • Deutschlandweit umfangreichstes Nachkommen-Prüfprogramm: Zu allen Ebern liegen Sperma-, Fruchtbarkeits-, Aufzucht- und Schlachtdaten vor.
  • Die genomische Zuchtwertschätzung sichert die Selektionsentscheidung noch weiter ab.
  • Top-Gesundheitsmanagement: Unsere gesamte Produktionskette ist PRRS-­unverdächtig zertifiziert. Wöchentliche Monitorings, regel­mäßige Audits von ­unabhängigen Institutionen, Abschirmung der Betriebe und sicherer Transport garantieren höchste Standards.

Erfahren Sie mehr über unser Gesundheitsmanagement