db.Zucht

Der Standhafte: Extrem hohe Zunahmen, Vitalität und beste Fleischqualität

Schon als Saugferkel beeindruckt der Eber db.08 durch seine gute Entwicklung, die sich nahtlos über das Flatdeck bis in die Endmast fortsetzt. Dabei wird in der Linie db.08 sehr viel Wert auf ein gut bemuskeltes Schwein mit sehr robustem Fundament gelegt.

Das Fleisch der db.08 Endprodukte hebt sich besonders durch seine hervorragende Schmackhaftigkeit, bedingt durch den hohen intramuskulären Fettgehalt, ab. Eine intensive Prüfung sichert den hohen Zuchtfortschritt des db.08.

Zahlen, die überzeugen

Die Ergebnisse der Eigenleistungsprüfungen 2014 an 447 db.08® Jungebern in der Leistungsprüfungsanstalt Spranz sprechen für sich:

Testgewicht (kg) 126,6
Tageszunahme (g) 1.149
Ultraschall - Rückenspeckdicke (mm) 7,84
Ultraschall - Muskeldicke (mm) 55,93
Futterverwertung (kg / kg) 1:2,36

Vorteile

  • Hoher Gesundheitsstatus
  • Scharfe Selektion: Harte Prüfung unter Paxisbedingungen durch die zentrale Prüfstation Spranz
  • Intensives Nachkommenprüfprogramm
  • Zentrale Zuchtwertschätzung mit optimaler Gewichtung der ökonomisch wichtigen Merkmale